Betreungsverein Traunstein

Veranstaltung für ehrenamtliche Betreuer und Interessierte aus dem Landkreis Traunstein

Einführung in das Betreuungsrecht

Psychische Erkrankungen und Altersabbau werden mit der allgemein steigenden Lebenserwartung für immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft zum Schicksal. Aber auch ein Unfall kann, unabhängig vom Alter, jederzeit zu schweren Behinderungen führen. Ebenso wächst die Zahl psychisch Kranker und Suchtkranker unter den Jüngeren. Und nicht zu vergessen: Unter uns leben viele Erwachsene, die von Geburt an geistig behindert sind. Sie alle brauchen Hilfe in Angelegenheiten, die sie selbst nicht besorgen können: Hilfe durch Betreuung, Hilfe durch ehrenamtliche Betreuer!

Diese Informationsreihe, die durch den Betreuungsverein Traunstein e.V. organisiert wird, möchte interessierten Bürger und Bürgerinnen aus unserem Landkreis das erforderliche Grundwissen in der Betreuungsarbeit vermitteln.

Sie ist gedacht für
        - diejenigen, die Rechtsvertretung ehrenamtlich mittels Betreuung oder Vollmacht übernehmen möchten,
        - für alle, die bereits Betreuungen führen oder Vollmachten ausüben und
        - für die, die an den jeweiligen Themen allgemein interessiert sind.

Die Vorträge werden sich durch praxisnahe Darstellung der Inhalte auszeichnen, da alle Referenten mit dem Bereich Betreuungsarbeit vertraut sind.

Die Veranstaltungsreihe findet jährlich im Frühjahr statt.

 

Donnerstag,
05. März 2020
19.30 Uhr
gebührenfrei
Ort: Landratsamt Traunstein, Casino
Papst-Benedikt-XVI.-Platz

Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, sowie die Aufgaben eines Betreuungsrichters im Betreuungsverfahren
Referentin:  Heike Kastenbauer
Richterin am Amtsgericht Traunstein, Abteilung für Betreuungssachen

Donnerstag,
12. März 2020
19.30 Uhr
gebührenfrei
Ort: Landratsamt Traunstein, Casino
Papst-Benedikt-XVI.-Platz

Rechte und Pflichten von Betreuerinnen und Betreuern 
Referent:  Christian Feiertag
Rechtspfleger am Amtsgericht Traunstein, Abteilung für Betreuungssachen

 

Donnerstag,
26. März 2020
19.30 Uhr 
gebührenfrei
Ort: Landratsamt Traunstein, Casino
Papst-Benedikt-XVI.-Platz

Krankheitsbilder I
Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis  
Ursachen, Entstehung und Auswirkung der Erkrankung, sowie therapeutische und medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten
Referent: Dr. Richard Schmidmeier
Ehemaliger Chefarzt des Fachbereichs Klinische Sozialpsychiatrie
am kbo-Inn-Salzach-Klinikum in Wasserburg

 

Donnerstag,
02. April 2020
19.30 Uhr 
gebührenfrei
Ort: Landratsamt Traunstein, Casino
Papst-Benedikt-XVI.-Platz

Krankheitsbilder II
Demenz ist nicht gleich Demenz  
Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im Alter. Der Verlust der geistigen Leistungsfähigkeit und das quälende Verlöschen der Persönlichkeit betrifft weltweit mehr als 47 Millionen Menschen. Noch immer gibt es kein Heilmittel für die Erkrankung Demenz und nicht alle Demenz-Ursachen sind bekannt. Dennoch weiß man bereits, wie sich z. B. das Erkrankungsrisiko senken lässt. Und es gibt immer wieder neue Therapien und Betreuungsmöglichkeiten für Menschen mit Demenz.
Der Vortragsabend wird über die unterschiedlichen Formen der Erkrankung informieren, Möglichkeiten der Therapien aufzeigen und es soll wie immer Fragen der Anwesenden viel Raum gegeben werden.
Referentin: Dr. med. Mai Aumüller-Nguyen
Leiterin der geriatrischen Rehabilitation am Kreisklinikum Trostberg

 

Veranstalter der Reihe Einführung ins Betreuungsrecht  ist der Betreuungsverein Traunstein e.V. in Kooperation mit der Betreuungsstelle des Landratsamtes Traunstein.

 

Zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.